Werbung

Schnell abnehmen mit Sport - Die 5 wichtigsten Tipps


Schnell abnehmen mit Sport ist möglich aber nicht einfach. Dafür wird auch bei Intensivster Belastung einfach zu wenig Energie umgesetzt. Nach Krafttraining  und  intensiven Ausdauertraining läuft Stoffwechsel allerdings über lange  Zeit  auf Hochtouren.

Schnell abnehmen mit Sport ist möglich aber der Weg wird kein leichter sein. Hart trainieren ! Wenig Essen ! Wer was anders behauptet, lügt sich in die Tasche

Intensives Krafttraining

Studien haben gezeigt das  selbst bei starker Restriktion der Energiezufuhr  mit dem Krafttraining die Muskelmasse  erhalten werden kann. Die ist der wichtigste Schutz vor dem Jojo Effekt der nach dem schnell abnehmen eintreten kann.

Krafttraining ist Arbeit gegen schwere Widerstände. Leichte Gewichte mit hohen Wiederholungenzahlen bringen  nichts und um Zweifel nicht mal ein Kraftausdauertraining.   Trainiert mit dem Gewicht mit dem Ihr die Übung mit letzter Kraft 8-10 mal sauber durchführen könnt. Der Muskelaufbau funktioniert mit dieser  Intensität ab besten. Wer schnell abnehmen will Kraft den Muskel aus Fettverbrennungsmaschine.

Intervalltraining

Trainiert auch die Ausdauer hart.  10 min war machen.  4x 4 min “Fast volle Pulle”  mit 3 min Pause in er ihr euch  mit halber Kraft bewegt. Alternativ 30 Sekunden / 30 Sekunden halbe Kraft.Das Ganze 10-15 mal.

Fast volle Pulle deshalb, weil “Volle Pulle” macht man genau einmal.  Währt die maximale Intensität mit der Ihr die letzte Wiederholung eben noch durchhalten könnt.  Die letzten 30 Sekunden müssen sich extrem hart anfühlen, sonst  seit  Ihr zu lau unterwegs

Währende den Intensiven Phasen wird zwar kein Gramm  Fett, sondern  ausschließlich Kohlenhydrate verbrannt, aber nach einem solchen Training ist der Fettstoffwechsel bis zu 24 Stunden erhöht.

Macht eine solches Training nicht mehr als zwei mal die Woche.   Nun  werden sich immer wieder “Experten” die meinen man könnte das Training auch öfter in der Woche machen. Ich kenne da die dollsten Geschichten. Guckt man genauer hin verbirgt sich dahinter schlicht Selbstbetrug.  Die Intensitäten sind viel zu  lasch  für ein effektives Intervalltraining.  Da aber die optimale Intensität nur schwer objektiv zu bestimmen ist, kann man sich auch leicht was vormachen.

Intervalltraining ist ein   körperlich und mental sehr hartes Training.  Man hält das nur dann durch  wenn man motiviert sein Ziel errichten will

Esst Eiweißreich aber übertreibt es nicht

Eiweiß ist ein wichtiger Baustoff für die Muskeln. Er muss ausreichend vorhanden sein damit die Muskeln erhalten werden können  Und Eiweiß sättigt gut, was besonders wichtig ist wenn man schnell abnehmen will.

Die gängigen Ernährungempfehlungen  gehen von 0,8g je Kh aus, da sollte man mindestens erreichen. Neuere Studien legen nahe das ein moderat erhöhte Eiweißaufnahme günstig sein kann. Diese sollte unter normalen Bedingungen aus ohne Eiweissshakes erreicht werden.
Aber Vorsicht: Für den Muskelaufbau nicht benötigtes Eiweiß wird auch verstoffwechselt.
Auch zufiel  Eiweiß mache fett.

Esst genug Kohlenhydrate, auch Abends

Wer intensiv trainieren will braucht den Supertreibstoff Kohlenhydrate. Maximal Kraft und Ausdauerleistungen (Intervalle) sind nur möglich wenn genug  Kohlenhydrate zu Verfügung stehen.  Steht nur Schweröl zu Verfügung  sinkt die Leistung rapide ab.

Es werden sich trotzdem immer wieder Freunde finden, die behaupten unter Low Carb ein Intervalltraining zu machen. Vergisst es, die wissen schlich nicht was wirklich hartes Training ist.

Fast wichtiger ist das die  Kohlenhydrate auch eine Muskelaufbau eine wichtige Rolle spielen. Ein optimaler Muskelaufbau ist nur  mit optimalen Zusammenspiel von Kohlenhydrate und Eiweiß gewährleiste.
Esst vor allem nach  dem Training eine Mischung aus  Kohlenhydrate und Eiweiß. Muskelaufbaus

Esst hochwertig und nährstoffreich

Wer schnell abnehme will muss die  Nahrungszufuhr Entsprechend senken.
Wer aber die Nahrungszufuhr massiv senkt,kann sich nicht leisten Junk Food zu essen. Flüssigkeiten die viele Energie aber kaum Nährstoffe bringen sind tabu. Also: Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, mageres Fleisch und fett reduzierte Milchprodukte-
Alternativ kann man auch mal Shakes zurückgreifen die bei denen die Nährstoffe bereits bilanziert sind. Dies sollte aber die Ausnahme bleiben, den nichts ist besser als das orginal.

Schnell abnehmen

Schnell abnehmen mit Sport ist möglich aber nicht einfach. Dafür wird auch bei Intensivster Belastung einfach zu wenig Energie umgesetzt. Nach Krafttraining und intensiven Ausdauertraining ist der Stoffwechsel allerdings

  • Intensives Krafttraining

    Studien haben gezeigt das selbst bei starker Restriktion der Energiezufuhr mit dem Krafttraining die Muskelnmasse erhalten werden kann. Die ist der wichtigste Schutz vor dem Jojo Effekt der nach dem schnell abnehmen eintreten kann

Esst Eiweißreich aber übertreibt es nicht

Eiweiß ist ein wichtiger Baustoff für die Muskeln. Er muss ausreichend vorhanden sein damit die Muskeln erhalten werden können Und Eiweiß sättigt gut, was besonders wichtig ist wenn man schnell abnehmen will.

Die gängigen Ernährungempfehlungen gehen von 0,8g je Kh aus, da sollte man mindestens erreichen. Neuere Studien legen nahe das ein moderat erhöhte Eiweißaufnahme günstig sein kann. Diese sollte unter normalen Bedingungen aus ohne Eiweissshakes erreicht werden.

Aber Vorsicht: Für den Muskelaufbau nicht benötigtes Eiweiß wird auch verstoffwechselt.

Auch zufiel Eiweiß mache fett.

. – Esst genug Kohlenhydrate, auch Abends !

Wer intensiv trainieren will braucht den Supertreibstoff Kohlenhydrate. Maximal Kraft und Ausdauerleistungen sind nur möglich wenn genug Kohlenhydrate zu Verfügung stehen. Steht nur Schweröl zu Verfügung sinkt die Leistung rapide ab.

Fast wichtiger ist das die Kohlenhydrate auch eine Muskelaufbau eine wichtige Rolle spielen. Ein optimaler Muskelaufbau ist nur mit optimalen Zusammenspiel von Kohlenhydrate und Eiweiß gewährleiste.

Esst vor allem nach dem Training eine Mischung aus Kohlenhydrate und Eiweiß. Muskelaufbaus

  • Esst hochwertig und nährstoffreich

  • Wer schnell abnehme will muss die Nahrungszufuhr Entsprechend senken.

    Wer aber ie Nahrungszufuhr massiv senkt,kann sich nicht leisten Junk Food zu essen. Flüssigkeiten die viele Energie aber kaum Nährstoffe bringen sind tabu. Also: Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, mageres Fleisch und fett reduzierte Milchprodukte-

  • Alternativ kann man auch mal Shakes zurückgreifen die bei denen die Nährstoffe bereits bilanziert sind. Dies sollte aber die Ausnahme bleiben, den nichts ist besser als das orginal.